News

KAUFEN SIE 30% GÜNSTIGER

 

KOBELCO SK140 für Karl Geiges AG

 Die Firma Karl Geiges AG in Warth ist in folgenden Bereichen tätig:

⋅Fluss- und Wasserbau
⋅Strassenbau
⋅Baugrubenaushub / Erdbau
⋅Rückbau und Abbruch
⋅Umgebungsgestaltung
⋅Umwelt

Dazu kommt ein Kieswerk und eine eigene Transport- und Logistikfirma mit Namen Geiges Logistik AG. Beachten Sie auch ihre brandneue Website: www.geiges-ag.ch/

Der KOBELCO SK140 LC-5 wurde mit Stury 4569 ausgerüstet, damit am Schluss die Flotte auch zusammenpasst.

 

 

Jenal AG in Samnaun kauft Keestrack K3

Die Firma Jenal AG in Samnaun het eine mobile Siebanlage KEESTRACK K3 bei uns gekauft und auch gleich selber abgeholt. Wir gratulieren zum Entscheid. Die Firma ist spezialisiert auf:

Baustellentransporte (Hoch- und Tiefbau) mit Kipper-, Mulden-, Pritschenfahrzeuge, Betonmischer, Betonpumpen mit 28 und 36 m Mast-längen, Lkw-Kranfahrzuge in allen Grössenklassen bis 175mt-Kran.
Spezialtransporte für Hoch- und Tiefbau mit Lkw + Tiefganganhänger und Satteltiefbettauflieger
Tiefbau. Maschinen in den Grössenkategorien von 2.8t- bis 27t-Bagger mit diversen Anbaugeräten, wie Abbauhammer, Abbruchwerkzeuge oder Bohrlafette, sowie Radlader.
Deponiebewirtschaftung für Aushub und Inertstoffe mit Recyclinganlagen, wie Brecher und Siebanlage, zur Gewinnung von Sekundärrohstoffen.
Schneeräumung
Hackschnitzelaufbereitung
Strassenreinigung
Ambulanztransporte
Europaweite Nah- und Ferntransporte mit Sattel- und Gliederzügen.
Treibstofftransporte
Silotransporte
Reparaturwerkstätte und Hydraulikservice 

KOBELCO SK75 SR-7 für BEGA Grünabfallverwertungs AG in Köniz

Im Mai durften wir der BEGA den brandneuen KOBELCO SK75 SR-7, eingetauscht haben wir den SK70 SR-3.

Die Kernkompetenz der Bega Grünabfallverwertungs AG ist die ökologisch sinnvolle Verwertung von Grüngut.
Je nach Qualität der angelieferten Ware wird sie zu Abdeckmaterial, Kompost und wenn immer möglich zu Holzschnitzeln für die energetische Nutzung verarbeitet.Im Laufe der Jahre veränderten sich die Anforderungen an Kompostieranlagebetreiber stetig. Sei es in der Arbeitstechnik wie auch durch neue Tendenzen im Bereich Energiegewinnung. Seit 2003 bieten wir die Maschinenvermietung inklusive Bedienung an.  Es stehen diverse Geräte mit zum Teil Zusatzausrüstungen wie 2D oder 3D GPS-Steuerung zur Verfügung. Seit Beginn unserer Tätigkeit sehen wir uns als Dienstleister und Partner des baulichen Gewerbes. Es werden deshalb auch keine Bauaufträge direkt entgegen genommen.Für die Bega Grünabfallverwertungs AG ist nachhaltige Energiegewinnung nicht erst in den letzten Jahren ein Thema geworden. Seit der Gründung wurde aus Grünabfällen auch wertvolles Energieholz hergestellt. Wir investieren konstant in neue Anlagen und Maschinen für die Gewinnung von biogenen Brennstoffen. Holz, Astmaterial und Wurzelstöcke werden dabei zu Holzschnitzel verarbeitet und als Brennmaterial zum Teil im Wärmeverbund Guggisberg (zusammen mit der Einwohnergemeinde und der Burgergemeinde Guggisberg) eingesetzt. Ferner stellt die bega Holzschnitzel auch für weitere Anlagen zur Verfügung.

 

 

METALLUM Metallhandel AG kauft GEHL R165

Die Geschichte der Metallum Group

Die Erfolgsgeschichte von 1948 bis heute
Der Name Metallum Group steht heute für eine Gruppe von selbständigen, weltweit operierenden Unternehmen im In- und Ausland, die mit Metallen - ob alt oder neu - handeln, lagern und aufbereiten. Sitz der Metallum Group ist Regensdorf bei Zürich.
Alles hatte 1948 angefangen, als der von Jakob Dietiker sen. gegründete Familienbetrieb den Schrotthandel in Zürich-Affoltern aufgenommen hat. Schritt für Schritt wuchs das Unternehmen. 1958 fand ein Generationenwechsel statt. Dank neuer Ideen und einer industriegerechten Firmenpolitik gelang es Jakob Dietiker jun., den Geschäftsbereich erheblich zu erweitern und den Umsatz zu steigern.
Zunehmender Handel ab den 70er Jahren
In den 70er Jahren wurde dem zunehmenden Handelsvolumen Rechnung getragen und Gesellschaften für den Handel von NE-Metallhalbzeugen und für Warentermingeschäfte gegründet. Aufgrund wachsender Auslandsaktivität entstanden Tochtergesellschaften in Deutschland, Grossbritanien und Italien.
Die Beteiligungen am grössten Schweizer Kabelzerlegebetrieb und weiteren Schweizer Metall-Recyclingfirmen, die Gründung eines Unternehmens für Entsorgungsdienstleistungen im Bereich von Elektro- und Elektronikschrott, die Übernahme eines Altmetallhandels in den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie zuletzt die Beteiligung an einem namhaften deutschen Unternehmen folgten in den 80er und 90er Jahren.
Nach weiteren Zukäufen von spezialisierten Unternehmen, der Veräusserung des Elektronikschrottbereichs und weiteren Neustrukturierungen, wurde im Jahr 2007 die Gruppe von der Metallum Holding S.A., Luxemburg, einer Portfoliogesellschaft der ALPHA Privat Equity Funds, zusammen mit der Metallo-Chimique N.V., Beerse (Belgien) erworben.
Seit Oktober 2009 firmiert die Gruppe nun auch unter dem Namen Metallum Group.
2013 wurde die Firmengruppe von Fonds, welche von TowerBrook Capital Partners L.P. verwaltet und beraten werden, erworben.
2015 - Gründung einer führenden Unternehmensgruppe im Schweizer Metallrecycling
Am 1. September 2015 wurde mit der Uebernahme durch die Thommen-Gruppe, einem schweizerischen Familienunternehmen, ein neues Kapitel in der Geschichtsschreibung der Metallum Group aufgeschlagen.